Hilfsaktion – Spende für Schulmaterial und Sportware für marokkanische Kinder

Die Maschinenfabrik Seydelmann unterstützte die Hilfsaktion „4L Trophy 2018“ und trug zum Sammeln von 60 Tonnen Schulmaterial und Sportware für marokkanische Kinder bei! Mit einer Dauer von 10 Tagen (15. bis 25. Februar 2018) ist die Ralley eine der größten humanitären Langstreckenfahrten.

Die 4L Trophy ist ein bekanntes sportliches Ereignis, das aber in erster Linie einen sozialen Zweck verfolgt. Die gemeinnützige Organisation „Les 4Lsaciens du désert“, die durch Hugo RIBEYRE, Sohn des Geschäftsführers der Handelsvertretung der Maschinenfabrik Seydelmann KG in Frankreich, mitbegründet wurde, war 2018 eines der 1450 Teams, die an der Rallye teilgenommen haben und eine Strecke von 6000 Kilometern von Frankreich über Spanien nach Marokko zurücklegten. Endziel war Marrakech. Die insgesamt 2900 Teilnehmer transportierten für den Wohlfahrtsverband „Enfants du Désert“ Schulmaterial und Sportware zu 1460 Schulen. Insgesamt konnte Material im Wert von beachtlichen 42.900€ übergeben werden.

Die komplette Ralley wurde mit Renault 4 gefahren. Im Gegenzug zu finanziellen Spenden an den Verband wurden Werbeflächen auf dem Auto vergeben. Auch die Maschinenfabrik Seydelmann KG war mit dabei und erlebte eine 6000 km-lange Reise.